»

Globalisierung im Fußball

interactive table global soccer market

Beschreibung

Für die aktuelle Ausstellung des Deutschen Hygienemuseums, Dresden, zum Thema Sport haben wir ein interaktives Exponat entwickelt.

An einem runden Projektionstisch können die Besucher bis zu 3 Karten berühmter Fußballspieler gleichzeitig auflegen. Dabei wird ihnen der Werdegang des jeweiligen Spielers duchs die Fußballclubs angezeigt. Anhand von Pfeilen werden die Richtung und die Geldsummen visualisiert, welche für den jeweiligen Transfer gezahlt wurden. Die Besucher werden eingeladen, sowohl die Karrieren verschiedener Spieler, als auch die Einkaufs- und Verkaufspolitik der Vereine zu erforschen.

Drei zugehörige Leuchtkästen unterstützen das Verständnis der Thematik. Dabei wird zusätzlich auf die Transferausgaben europäischer Fußballclubs, die Transferbilanzen dreier ausgewählter Vereine mit unterschiedlicher Ein- und Verkaufspolitik, sowie auf die Arbeitsländer weltweiter Fußballnationalspieler eingegangen.

Die Ausstellung läuft bis 26. Februar 2012.

andere Projekte

  • Placing Research Into Light

    Ein interaktives Architekturmapping im Foyer des Max-Planck-Instituts (CBG) in Dresden erklärt interaktiv die Arbeit in den Laboren. 

    MPI-CBG Dresden, 2008 - 2010

  • DX11.Pointcloud

    Mit der DX11.Pointcloud hat intolight die Entwicklung eines innovativen Modulbaukasten für flexible Interaktion in Räumen gestartet. 

  • Montforthaus Feldkirch Eröffnung

    360° Visuals & Lichtgestaltung

    Montforthaus Feldkirch Opening Party
  • Digital Paintroller

    Der Digital Paintroller bringt Farbe und Messages auf die Wände im urbanen Raum. Spontan, auffällig, temporär!

    Digital Paintroller