»

Erlebniswelt Wendt & Kühn

Handwerk und Tradition

Beschreibung

Im Jahr 2015 wurde anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Manufaktur Wendt & Kühn in Grünhainichen eine Wendt & Kühn-Welt eröffnet. Die Federführung für die Innenarchitektur dieses Projektes übernahmen die Deutschen Werkstätten Hellerau, einer der renommiertesten deutschen Innenausstatter in Zusammenarbeit mit dem Büro Bensch Horezky. Auf 270 Quadratmetern wird der Mythos der Marke erlebbar – durch die Begegnung mit den Ursprüngen, mit erhalten gebliebenen Werten und überlieferter Meisterschaft.

In drei thematisch unterschiedlichen Bereichen sind Sortiment, Historie und das Erlebnis Manufaktur eindrucksvoll in Szene gesetzt. Der Erlebnisbereich bietet Menschen allen Alters die Möglichkeit, in die 100-jährige Handwerkstradition des familiengeführten Unternehmens einzutauchen. Entsprechend dem Werdegang der Figuren kann der Besucher die Fertigung in ihrer Gesamtheit Schritt für Schritt nachvollziehen.

Beginnend mit der Auswahl und der Verarbeitung der verschiedenen Hölzer über die Fertigung und Fügung der Figurenelemente bis zur finalen Bemalung nach überlieferten und Mustern und Farben. Die Arbeit umfasste die Konzeption und Gestaltung der Ausstellungsfläche, den Entwurf und die Konstruktion der Exponate, die grafische Aufarbeitung aller Inhalte (Ausstellungsgrafik, Bilder, Filme, User Interface) sowie die Programmierung der Exponate.
(Quelle: Design in Sachsen).

Wir danken allen beteiligten Partner für die schöne Zusammenarbeit.

Das Projekt wurde mit dem 1. Platz des Sächsischen Staatspreises für Design im Bereich Kommunikationsdesign ausgezeichnet.

andere Projekte