»

UNH Kelsterbach

Beschreibung

"Das Informationszentrum im Umwelthaus Kelsterbach bietet neutrale Information zu Fragen rund um den Flughafen Frankfurt und den Entwicklungen in der Region. Aktuelle Erkenntnisse und Ergebnisse aus der Lärmforschung werden mit der bewegenden Historie der Flughafenregion verknüpft. Auf dieser Grundlage bietet das Informationszentrum ein Forum für Diskussion und Entwicklung, die allen Beteiligten zu Gute kommen." (Quelle: http://www.informationszentrum-umwelthaus.org/)

Für die Dauerausstellung „Protest. Mediation. Dialog. Der Frankfurter Flughafen, die Region und ihre Menschen.“ haben wir fünf wichtige Exponate entwickelt. Am Medientisch Fluglärm können sich Besucher über Flugrouten und die daraus resultierende Lärmverteilung in der Region informieren. Mit Hilfe von vier einfachen Drehreglern werden komplexe geografische Daten spielerisch vermittelt. Der Nachbarraum, das "Schalllabor", vermittelt anhand von Beispielen ein Gefühl für Lautstärke und ermöglicht den direkten Vergleich unterschiedlich lauter Geräusche aus den Bereichen Mensch, Natur, Umwelt, Straßen- und Flugverkehr. Weiterhin kann hier die Wirkung eines Schallschutzfensters mit Hilfe eines Schallbeispiels selbst ausprobiert werden. An einem weiteren Exponat, den "Warenströmen" werden die Wege von sechs exemplarischen Waren im internationalen Flugfrachtverkehr analysiert und neben Strecke und Flugzeiten auch der Kohlendioxidverbrauch visualisiert.

Für den letzten Raum der Ausstellung schließlich haben wir einen "Umfrageautomaten", an welchem die Besucher differenziert ihre Meinung äußern können.

andere Projekte

  • Visuals Nachtiville Festival

    Immersive Live-Visuals für das Nachtiville Festival 2015

  • Placing Research Into Light

    Ein interaktives Architekturmapping im Foyer des Max-Planck-Instituts (CBG) in Dresden erklärt interaktiv die Arbeit in den Laboren. 

    MPI-CBG Dresden, 2008 - 2010

  • Windows Phone FM Live

    Visuals für die Windows Phone FM Party mit Thavius BeckYarah Bravo und Bodi Bill.

    Tape Club, Berlin 2012

    Windows Phone
  • iLand

    Eine begehbare und interaktive 360°-Kuppeldomprojektion, die künstlerisch das Internet parodierte.

    Ostrale Festival für zeitgenössische Künste, Dresden 2009