»

Skyguide im Verkehrshaus Luzern

Beschreibung

Das Verkehrshaus der Schweiz ist das meistebesuchteste Museum der Schweiz. Gemeinsam mit der Agentur Alltag hat Intolight für die Flugsicherungsgesellschaft Skyguide einen interaktiven Ausstellungsbereich gestaltet. 

Unsere Aufgabe war es den das Thema Luftsicherung im Kontext eines modernen Museums zu inszenieren. Zudem sollte das Unternehmen Skyguide präsentiert werden, dass mit 1500 Mitarbeitern an 14 Standorten die Flugsicherung der Schweiz und im angrenzenden Ausland organisiert.

Zwei zentrale Exponate und eine Reihe von Audio- und Videostationen vermitteln die Thematik an die breit gefächerten Altersgruppe der Besucher/-innen. Kern des Ausstellungsbereichs ist ein 3,50m x 2,00m großes 3D Relief auf dem in Echzeit alle Flugbewegungen der Schweiz angezeigt werden können. Mit Hilfe von Filtern können die Besucher/-innen an einem Touchterminal zusätzliche Inhalte einblenden. Intolight hat für die Umsetzung aus SRMT Daten der Nasa ein 3D Modell erstellt, dass anschließend mit einer CNC Fräse hergestellt wurde.

Für die jüngere Zielgruppe realisierte Intolight ein Bodenprojektionsspiel in dem Kinder aber auch Erwachsene den Beruf Fluglotse/-in kennenlernen können. Ziel ist es durch das gezielte Ablaufen einer 6,00m x 8,00m großen Fläche Flugzeuge sicher durch den Schweizer Luftraum zu geleiten. Technisch nutzte Intolight dabei vier 3D Kameras, um die Bewegungen der Besucher/-innen auf der Spielfläche zu erfassen

 

Softwareseitig nutzte Intolight VVVV und den Nachfolger VL. Zum Einsatz kamen dafür die Eigentwicklung DX.11 Particles und VVVV Message.

 

Partner: Alltag, Neongrau

Video: Drehtag / Alltag

andere Projekte