»

IDOL TASK

Beschreibung

  "An actress is not a machine. But they treat you like a machine. A money machine." (Marilyn Monroe)

IDOL TASK ist eine interaktive Tanzperformance. In einem immersiven Setup aus Rundumgrafik und -sound werden die Besucher eingeladen, sich spielerisch mit dem Thema medienbestimmter Prominenz auseinanderzusetzen. Mit Hilfe verschiedener, haptischer Interfaces bestimmen die Besucher das Leben und die Karriere zweier Pop-Idole, verkörpert von zwei Tänzern, und schlüpfen dabei spielerisch in verschiedene  Rollen - Manager, Journalist, Dealer, Popkonsument. Durch ihre Interaktion bestimmt das Publikum die äußeren Bedingungen und inneren Umstände der Idole und den Fortgang der Geschichte - Bild, Sound und Tanz verändern sich auf Befehl. Weder Aktivität noch Passivität bleiben ohne Resultat. Die Besucher werden zu Handelnden, die sich ihrer Verantwortung nicht entziehen können.

Die Interfaces sind als Säulen im Raum vor den Idole angeordnet. An jedem steht Ihnen eine bestimmte Funktion zur Verfügung:

Musicstore
Konsum ist das Fundament des Popsystems. Dieses System spendiert Ihnen hierfür eine Kreditkarte. Kaufen Sie so viele Tonträger und Merchandisingware, wie sie virtuell tragen können und machen Sie die Idole glücklich.

Terminkalender
Stressige Shows, aufwändige Awardgalas, die lebenserhaltende Rehaklinik und zwischendurch immer wieder unterwegs. Wählen Sie mit dem Post-It-Note aus, wohin die Idole hetzen und was Sie als nächstes tun sollen.

Managerdruck
Manager üben Druck auf Menschen und Situationen aus – das ist ihr Job. Und es ist nun Ihr Job an diesem Interface, herauszufinden, wieviel Druck und Stress die Idole benötigen bzw. wieviel davon sie verkraften können.

Doping
Beruhigungs-, Aufputsch- und Nahrungsergänzungsmittel sind der Idole täglich Brot. Mit Hilfe dieser Substanzen meistern sie all ihre Lebenssituationen. Helfen Sie ihnen und werfen sie die richtige Mischung zur richtigen Zeit ein.

Newsticker
Dank Ihrem journalistischen Gespür wird das Leben der Idole an diesem Interface simultan dokumentiert. Höhepunkte sowie Fehltritte werden sofort veröffentlicht und kommentiert. Wählen Sie Ihre eigene und damit die öffentliche Meinung über die Idole per Knopfdruck.

Zeitgeistregler
Helfen Sie den Idolen sich immer wieder neu zu erfinden. Spielen Sie hier mit Hilfe der zur Verfügung stehenden CDs jeweils den Zeitgeist ab, den die Idole kopieren sollen. Damit können sie für Sie und alle anderen Konsumenten wenigstens oberflächlich interessant bleiben.

 

 

CYNETART Festival, Dresden 2009

Kunde / Partner:
Trans-Media-Akademie Hellerau

Credits:
Christiane Kupfer - graphic design, photo
Franz Josef Schneider - music & sound fx
Rebekka Böhme - dance
Johanna Roggan - dance
Jana Gieske - costumes
Hervé Thiot - soundtrack for "award show"
Andrea Végh - film
Jürgen Lösel - photo

andere Projekte