»

Digital Paintroller

Digital Paintroller

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur Cromatics waren wir für die Converse "Wall to Wall Tour" in vier Deutschen Städten unterwegs. Für dieses Projekt entwickelten wir das Streetart-Tool "Digital Paintroller". Mit Hilfe einer herkömmlichen Farbrolle wird ein digitales Kunstwerk auf Fassaden und Wände in den Einsatzorten aufgetragen. Dabei wir das Bild erst nach mehreren Streichvorgängen sichtbar und eine Brücke zwischen digitalen und analogen Inhalten hergestellt.

Der Digital Paintroller ist eine flexible und transportable Lösung für den Einsatz im urbanen Raum. Innerhalb einer kurzen Zeitspanne könnnen ohne aufwendige Vorbereitungen Fassaden oder Objekte mit Inhalten illuminiert oder bespielt werden. Durch diese Auslegung ist es möglich, für den Betrachter überraschende Momente auszulösen. Technologie erhält mit dem Alltagsgegenstand Farbrolle einen vertrauten Rahmen und erhält somit Zugang zu den Emotionen des Zuschauers.

Der Guerilla-Marketing Aspekt des Setups ist vielseitig, denn wir können unsere spezielle Tracking-Technologie auf konkrete Gegenstände wie den Paint Roller übertragen, um verschiedene Anwendungen zu ermöglichen.

 

Partner:

Kunden:

andere Projekte

  • Globalisierung im Fußball

    Interaktives Exponat für die Ausstellung "Auf die Plätze. Sport und Gesellschaft" des Deutschen Hygienemuseums, Dresden

    interactive table global soccer market
  • Uncanny Heroes

    Interaktives Musikspiel für Club- und Festivaltanzflächen.

    Sektor Evolution, Dresden 2010
    CYNETART Festival, Dresden 2010

  • iLand

    Eine begehbare und interaktive 360°-Kuppeldomprojektion, die künstlerisch das Internet parodierte.

    Ostrale Festival für zeitgenössische Künste, Dresden 2009

  • XBOX Gamescom

    LED-Logo-Skulptur für XBOX